Die Tugend auf der Schaubühne by Justus Möser


Main
- books.jibble.org



My Books
- IRC Hacks

Misc. Articles
- Meaning of Jibble
- M4 Su Doku
- Computer Scrapbooking
- Setting up Java
- Bootable Java
- Cookies in Java
- Dynamic Graphs
- Social Shakespeare

External Links
- Paul Mutton
- Jibble Photo Gallery
- Jibble Forums
- Google Landmarks
- Jibble Shop
- Free Books
- Intershot Ltd

books.jibble.org

Previous Page | Next Page

Page 1

Berlin und Stettin,
bey Friedrich Nicolai

1798







Personen des Nachspiels:


_Kolombine_, seine Tochter.
_Harlekin_, Schauspieler.
_Scapin_, Schauspieler.
_Isabelle_, Schauspielerin.
_Valer_, Schauspieler.
_Peter_, Lichtputzer.

Der Schauplatz ist auf dem Schauplatze.







oder:

HARLEKIN'S HEIRATH


Ein Nachspiel in einem Aufzuge*.




abdrucken lassen. R.]




Erster Auftritt.

Herr _Barthold_, _Harlekin_.


_Harlekin._ (macht drey tiefe Verbeugungen).

_Barthold._ Was will Er, mein guter Freund?

_Harl._ (Macht wieder einige Verbeugungen).


dann kann Er mir sagen was Er zu sagen hat. Die jungen Leute

tausend Komplimenten verderben. Wenn man in meiner Iugend
zu einem Mann im Amte ging: so machte man ihm einen einzigen

dabey sollte man es lassen.

_Harl._ (in fremdem Ton) Hochedelgeborner und Gestrenger--

_Barth._ Damit geht schon wieder eine Minute hin.



_Barth._ Wieder eine Minute.



_Barth._ Noch _ein_ Wort von solchem Schlage, und ich





_Barth._ Gehorsamster Diener, gehorsamster Diener, mein


Sie redeten mir in einem solchen Candidatenstil, den ich an
Ihnen nicht gewohnt bin.

Previous Page | Next Page


Books | Photos | Paul Mutton | Thu 21st Feb 2019, 1:59